[an error occurred while processing this directive]

technikum29 

 
 

Was sind eigentlich Logs?

Alle möglichen Programme fertigen heutzutage Protokolle über die Arbeit, die sie verrichtet haben an. So tud dies auch der Webserver, der auf technikum29.de läuft. Diese Protokolle werden Logs genannt, abgeleitet z.b. vom Logbuch des Schiffkapitäns.

Diese Logdateien stellt 1&1 freundlicherweise zur Verfügung, sodass man Zugriff auf diese erhält.

Für jede Anfrage eines Besuchers auf die Homepage, d.h. nicht nur Webseiten, sonderna auch Grafiken, Bilder und mehr, wird eine Zeile in diesem Log geschrieben.
Zwei Beispielzeilen:

84.178.1.156 - - [01/Mar/2005:08:42:01 +0100] "GET /de/rechnertechnik/transistoren.shtm HTTP/1.1" 200 7248 "http://www.technikum29.de/de/rechnertechnik/elektronenroehren.shtm" "Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 5.5; Windows 95; QXW0334w)"
84.178.1.156 - - [01/Mar/2005:08:42:02 +0100] "GET /shared/photos/ime84.jpg HTTP/1.1" 304 - "http://www.technikum29.de/de/rechnertechnik/transistoren.shtm" "Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 5.5; Windows 95; QXW0334w)"

Es ist leicht vorstellbar, wie gigantisch diese Logfiles werden - ein paar MB sind nichts besonderes. Vor allem aber sind diese Texte sehr schlecht lesbar; benötigt wird daher ein Programm, welches diese Logs auswertet und sinnvolle Ergebnisse zusammenstellt.

Hier setzen Programme an, welche auf dem Logportal beschrieben werden.

Siehe auch: Definiton "Log" im Lexikon, Logs-Verzeichnis auf dem Server