Changeset 974 in t29-www


Ignore:
Timestamp:
May 17, 2016, 12:40:39 PM (4 years ago)
Author:
heribert
Message:

Termine aktualisiert

Location:
de
Files:
2 edited

Legend:

Unmodified
Added
Removed
  • de/geraete/magnetdrahtspeicher.php

    r473 r974  
    1414
    1515<p>Kernspeicher waren in der Herstellung relativ teuer. Die Tatsache, dass beim Auslesen der Information der gespeicherte Inhalt gelöscht wird und daher ein Neuschreiben notwendig ist, vergrößert die Zykluszeit (Auslesen und Neuschreiben). Halbleiterspeicher waren noch lange nicht serienreif und der Speicherinhalt verschwand mit dem Abschalten der Betriebsspannung.
    16 <p>Da die ersten Anlagen der 9000er Serie von UNIVAC (auch unsere 9300) mit Magnetdrahtspeichern aufgebaut wurden, beschreiben wir hier kurz ihre Funktion.
     16<p>Da die ersten Anlagen der 9000er Serie von UNIVAC (auch unsere 9200) mit Magnetdrahtspeichern aufgebaut wurden, beschreiben wir hier kurz ihre Funktion.
    1717Physikalisch gesehen ist ein Magnetdrahtspeicher ein Dünnfilmspeicher. Er benutzt als Informationsträger einen zusammenhängenden Permalloy-Magnetfilm (81% Nickel, 19% Eisen) von etwa 1 Mikrometer, der sich auf einem Beryllium-Kupferdraht von ca. 0,13mm Durchmesser befindet.<br>
    1818Mit dem hier abgebildetem Ausschnitt könnte man also 4 Wörter mit je 3 Bit speichern.</p>
     
    3636<p style="clear:both;">Im Prinzip war das eine geniale Idee, kein Fädeln der Ringkerne, kurze Zykluszeit, preiswert und maschinell herzustellen...
    3737<br/>Doch man ahnt es schon: Der Aufbau war so empfindlich, dass schon bald viele Probleme auftraten; ein Horror für jede Firma, die diesen Speicher verwendete. Bei ganz alten Speichern konnte man die Drähte noch einzeln auswechseln, später wurde alles verklebt und eine Reparatur ist unmöglich. Anfang der 70er Jahre kamen glücklicherweise die ersten Halbleiterspeicher auf den Markt, so dass die meisten Rechner mit Magnetdrahtspeicher auf Halbleiterspeicher mit INTEL-Chip´s umgerüstet wurden, so auch unsere UNIVAC 9400.<br>
    38 Dagegen läuft unsere UNIVAC 9200 noch mit dem originalen Drahtspeicher, vermutlich der letzte noch funktionsfähige Magnetdrahtspeicher der Welt!</p>
     38Dagegen laufen unsere beiden UNIVAC 9200 noch mit dem originalen Drahtspeicher, vermutlich die letzten noch funktionsfähigen Magnetdrahtspeicher der Welt!</p>
  • de/termine.php

    r971 r974  
    5454                <td>Pestalozzischule, Kelkheim
    5555        <tr>
     56                <td><b>14. Juni</b> (Di)<br>10:00 Uhr
     57                <td>Computer-Event <td>Programm-Erweiterungen
     58                <td>Gruppe Naumann
     59        <tr>
    5660                <td><b>12. Juli</b> (Di)<br>10:00 Uhr
    5761                <td>Computer-History <td>Workshop
     
    8589                <dl class="daten right">
    8690                        <dt>Termin</dt>
    87                         <dd class="termin">Samstag, den 13. August 2016 um 14 Uhr</dd>
     91                        <dd class="termin">Samstag, den 13. August um 14 Uhr</dd>
    8892                        <dd class="anmelden"><button>Anmelden</button></dd>
    8993                </dl>
     
    106110                Von den ersten Musikautomaten,  Bildübertragungen, Faxgeräte, Fernkopierer über kuriose Erfindungen bis zum selbst spielenden Klavier reicht die Palette der historischen, funktionsfähigen Technik. Auch für Kids ab ca. 12 Jahre bestens geeignet.
    107111        </div>
    108        
     112
    109113       
    110114        <div class="box termin clear-after">
Note: See TracChangeset for help on using the changeset viewer.
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License