Changes between Version 2 and Version 3 of Website/Transparente Versionen


Ignore:
Timestamp:
Jan 24, 2017, 10:43:11 AM (3 years ago)
Author:
sven
Comment:

--

Legend:

Unmodified
Added
Removed
Modified
  • Website/Transparente Versionen

    v2 v3  
    1010
    1111== Die Cloud vergisst nie ==
    12 Die Omnipräsenz von Versionsspeicherungen sind zweifelsfrei dem günstigen Speicherplatz und den großen Softwarearchitekturen geschuldet, auf denen die "Cloud-Welt" von heute aufbaut. Ein Filehoster wie Dropbox (derzeit 5GB Gratisspeicherplatz pro Benutzeraccount) speichert automatisch jede Version einer veränderten Datei. Open-Source-Clones von Dropbox die diese Technik ebenfalls verwenden (zB. [[https://www.sparkleshare.org/|Sparkleshare]]) nutzen dazu Git. Tatsächlich sind aber damit nicht nur private Dateien vor dem Vergessen geschützt. Man kann viel mehr davon ausgehen, dass jede im World Wide Web veröffentlichte Datei, ob Webseite, Bild oder PDF, irgendwo gespiegelt wird. Prominente Beispiele von Seiten, die diese Spiegelungen ihrerseits wieder hosten, sind der [[http://www.google-cache.de/|Google-Cache]] der profitorganisierten Suchmaschine [[http://www.google.de|Google]] oder die [[https://archive.org/web/|Wayback-Machine]] des gemeinnützigen, spendenfinanzierten [[https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Archive|Internet Archive]].
     12Die Omnipräsenz von Versionsspeicherungen sind zweifelsfrei dem günstigen Speicherplatz und den großen Softwarearchitekturen geschuldet, auf denen die "Cloud-Welt" von heute aufbaut. Ein Filehoster wie Dropbox (derzeit 5GB Gratisspeicherplatz pro Benutzeraccount) speichert automatisch jede Version einer veränderten Datei. Open-Source-Clones von Dropbox die diese Technik ebenfalls verwenden (zB. [[https://www.sparkleshare.org/|Sparkleshare]]) nutzen dazu Git. Tatsächlich sind aber damit nicht nur private Dateien vor dem Vergessen geschützt. Man kann viel mehr davon ausgehen, dass jede im World Wide Web veröffentlichte Datei, ob Webseite, Bild oder PDF, irgendwo gespiegelt wird. Prominente Beispiele von Seiten, die diese Spiegelungen ihrerseits wieder hosten, sind der [[http://www.google-cache.de/|Google-Cache]] der profitorganisierten Suchmaschine [[http://www.google.de|Google]] oder die [[https://archive.org/web/|Wayback-Machine]] des gemeinnützigen, spendenfinanzierten [[https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Archive|Internet Archive]]. Diese Dienste sind nicht kontrollierbar, denn es gibt beliebig viele davon. Etwa Dokumentenserver, die PDFs, die sie im Internet finden, auf ihrer Seite anbieten. Niemand fragt da nach Urheberrecht.
     13
     14Weil die Welt nicht vergisst, sollte man selber auch nicht vergessen. Wer im Internet publiziert, tut gut daran, seine Veröffentlichungen und Veränderungen penibel genau zu dokumentieren und zu archivieren. Auf diese Weise ist der Veröffentlichende nicht auf das Gutdünken von Spiegeln angewiesen und kann potentielle Modifikationen, Wahrheitsverdrehungen, Urheberrechtsverletzungen oder Verwendung von Material gegen Ihn entgegenwirken. In Zeiten von 1TB-Festplatten ist es töricht, Dateien wegzuschmeißen.
    1315
    1416
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License